Cendrine Hantz

Badminton

Über mich

Ich bin in Niederuzwil aufgewachsen und habe hier die Primar- & Sekundarschule besucht. Anschliessend folgte meine Lehre zur Kauffrau bei Benninger AG in Uzwil. 
Badminton ist seit 1996 ein fester Bestandteil meines Lebens. Mit 6 Jahren bin ich mit meiner Mutter ins Muki-Badminton eingetreten, habe die Juniorenzeit durchlaufen und spiele seit dem 16. Lebensjahr als Stammspielerin in der Nationalliga A des Badmintonclubs Uzwil. 
Mit 12 Jahren wurde ich ins Juniorennationalteam aufgenommen. Berufsbedingt musste ich nach der Juniorenzeit sportlich ein wenig zurücktreten und gab meinen Rücktritt aus dem Kader bekannt. Im Sommer 2014 schloss ich meine Zweitausbildung ab und bin nach Bern gezogen, um mit der Nationalmannschaft 9-11x die Woche trainieren zu können. Meine Ziele stets vor Augen...
 

 

Portrait

Name:                     Cendrine Hantz

Geburtsdatum:         11.09.1990

Ausbildung:              Kauffrau '09, Physiotherapeutin FH Bachelor '14

Arbeitgeber:             Physio Hildebrandt, Bern

Grösse:                    1.71 Meter

Spielhand:                links

Freizeit:                   Freunde & Familie, Tanzen     

Club:                       Badmintonclub Uzwil

Mottos:                    Leben heisst nicht zu warten, dass der Sturm

                              vorüberzieht, sondern lernen im Regen 

                              zu tanzen // Il faut de l'espoir pour y croire,

                               du courage pour avancer, mais de la force

                               pour continuer!



Erfolge

  • Mehrfache Goldmedaillengewinnerin an Juniorenschweizermeisterschaften (5x Einzel, 4x Doppel, 2x Mixed)
  • 5-fache Juniorenteamschweizermeisterin
  • Medaillenränge an internationalen Junioren-Turnieren
  • U19-EM Teilnahme für das Team und Individual 2007/2009
  • Teilnahme für die Schweiz bei der Team-EM in Basel 2014, WM in China 2015
  • Podestplätze an dem Eliteschweizermeisterschaften 2010-2016 (3. Platz Einzel 2011/2014/2015/2016
    2. Platz Doppel
    2010/2012/2014, 2. Platz Mixed 2011)
  • Schweizermeisterin Interclub der NLA 2013/2014 und 2014/2015
  • 5. Platz als Team an der Uni Weltmeisterschaft
  • Teilnahme an der Universiade in Südkorea 2015

 

Ziele 

  • Top 120 der Weltrangliste per Ende 2017
  • Top 80 der Weltrangliste per Ende 2018
  • Europameisterschaften 2018
  • Weltmeisterschaften 2019
  • Olympiade 2020

 

Weltranking

http://www.tournamentsoftware.com/